Motive für Ihre Herbstfotos

Der Sommer ist vorbei und der Herbst zieht ins Land. Die Natur verwandelt sich in ein wunderschönes Farbenmeer. Verpassen Sie diese Zeit auf keinen Fall und fangen Sie tolle Momente und Motive mit Ihrer Kamera ein. Es wird sich auf jeden Fall lohnen.


Auch wenn es draußen allmählich kalt und ungemütlich wird, zahlt es sich auf alle Fälle aus, die Kamera auszupacken und in die Natur zu gehen. In dieser Jahreszeit gibt es unzählige, wunderschöne Motive, die unbedingt festgehalten werden sollten. Viele Fotografen warten oft schon sehnsüchtig auf den Herbst mit seiner alljährlichen Farbenpracht.
Die folgenden Motive sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Dem Waldboden Aufmerksamkeit schenken

Auf dem Waldboden findet man viele schöne Motive. Wenn Sie aufmerksam durch den Wald gehen, entdecken Sie vielleicht sogar einige Pilzarten, die nur im Herbst zu finden sind. Versuchen Sie durch unterschiedliche Perspektiven, diese Elemente ins richtige Licht zu rücken und einen ansprechenden Bildaufbau zu schaffen. Lohnende Motive sind aber auch bunte Blätter, Nüsse, Moos, Kastanien, Tannenzapfen etc. Gerade bei diesen Motiven sollten Sie aber unbedingt immer nahe genug ran gehen.

Der Nebel als Gestaltungselement

An vielen Herbsttagen legt sich Nebel über die Landschaft. Dies ist aber kein Grund, sich im Haus zu verstecken. Im Gegenteil – gehen Sie raus und bauen Sie den Nebel als tolles Gestaltungselement in Ihre Fotos ein. Schöne Bilder können zum Beispiel im Wald entstehen, wenn der Nebel durch die Baumstämme zieht und ein paar Sonnenstrahlen durch sie blitzen. (wie rechts am Bild gut zu erkennen ist).

Viele, die in einer hügeligen Landschaft leben, kennen ein sogenanntes „Nebelmeer“. Der Nebel sammelt sich häufig an tiefer gelegenen Orten. Wenn Sie sich auf einer erhöhten Position befinden, können Sie diese Nebeldecke gut einfangen. Besonders interessant wirken die Bilder, wenn Baumspitzen oder Bergespitzen aus der „Nebeldecke“ herausragen.

Herbststimmung einfangen

Wenn Sie typische Herbstfotos, wie etwa das rechte Bild, erhalten wollen, dann sollten Sie sich am frühen Nachmittag, wenn der Nebel schon verschwunden ist und im Idealfall die Sonne scheint, auf Motivsuche begeben. Dadurch entstehen die schönen Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntöne in den Bildern, die eine warme, gemütliche Atmosphäre erzeugen. Versuchen Sie doch auch einmal gegen die Sonne zu fotografieren, um so weitere interessante Herbstaufnahmen zu erhalten.

Weitere tolle Fotoideen für den Herbst

Bei einem Spaziergang mit Ihren Liebsten können Sie ein paar Minuten für ein Herbstshooting einplanen. Nutzen Sie das viele Laub, das von den Bäumen abfällt und lassen Sie Ihre Kinder damit spielen. So ein Laubregen wirkt in Bildern sehr kreativ und es entstehen dynamische Fotos. Sie können sich auch einfach auf eine Parkbank oder einen Baumstumpf setzen und einen schönen bunten Wald als Hintergrundkulisse präsentieren.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und genießen Sie den farbenfrohen Herbst!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.