Persönliche Wandbilder als Blickfang

Sie möchten mit persönlichen Bildern einen besonderen Hingucker in Ihrer Wohnung schaffen? Dann gestalten Sie doch mit Ihren schönsten Aufnahmen großformatige Wandbilder. HappyFoto bietet Ihnen dafür verschiedenste Materialien wie Galerie-Keilrahmen, Alu, Acryl oder Hartschaumplatten in den unterschiedlichsten Größen an. Worauf Sie bei der Auswahl der Fotos für Wandbilder besonders achten sollten, lesen Sie im Beitrag.

Ein Wandbild ist eine tolle Möglichkeit, das eigene Zuhause aufzupeppen und individuell einzurichten. Je nachdem für welche Größe und welches Material Sie sich entscheiden, variiert natürlich auch der Preis für das entsprechende Wandbild. Deshalb sollten Sie sich im Vorfeld gut überlegen, welches Bild Sie für Ihr Großformat verwenden wollen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Auflösung Ihrer Bilder ausreichend für die gewünschte Größe ist, dann ist das kein Problem, da im HappyFoto-Designer ein gelbes Warndreieck aufscheinen würde, sollte die Qualität für die ausgewählte Größe nicht ausreichend sein. Worauf Sie natürlich dennoch unbedingt Acht geben sollten, ist die Bildschärfe und der Bildaufbau. Es wäre doch schade, wenn Sie ein Foto für ein Wandbild wählen würden, das verschwommen und unscharf ist.

Weitere Tipps:

Für Wandbilder im Hochformat bieten sich am besten Fotos an, welche „Linien“ enthalten, die nach oben oder nach unten verlaufen. Beispiele hierfür sind große Bäume, Wolkenkratzer etc., die Sie von unten fotografiert haben.

Für Ihre besten Panoramafotos bietet HappyFoto hochwertige Panoramaposter im Format 1:3 an. Beginnend bei einer Größe von handlichen 20 x 60 cm bis hin zu wahren Blickfängern mit imposanten 100 x 300 cm ist hier bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Ein weiteres Highlight im Wandbildbereich sind bei HappyFoto die Interieur-Mehrteiler. Für grandiose Bilder mit Tiefe und Weitblick gibt es diese aus bis zu 5 Teilen bestehenden Mehrteiler bis zu einer beeindruckenden Gesamtlänge von 240 cm. Dabei werden z.B. 4 exakt aufeinander abgestimmte Teile mit jeweils 60 x 60 cm produziert, die – nebenaneinander aufgehängt – in Summe ein großartiges Ganzes ergeben.

Im HappyFoto-Designer wird Ihnen in der Vorschau genau angezeigt, welcher Teil Ihres Bildes wo beschnitten wird. (Der Beschnitt-Bereich wird im HappyFoto-Designer immer als grau hinterlegter Bereich angezeigt, damit Sie erkennen können, welche Bildteile wegfallen.) Aufgrund dieser Darstellung können Sie ganz einfach entscheiden, ob das ausgewählte Bild für Sie als Mehrteiler in Frage kommt oder nicht.

Mit dem Anfasser (hier rechts im Bild zu sehen), können Sie das Bild in die richtige Position bringen. Natürlich können Sie auch in das Bild hineinzoomen. Achten Sie dabei bitte aber immer auf allfällige Warndreiecke, die zu geringe Auflösung signalisieren.

Für zentral angeordnete Aufnahmen oder Portraits eignen sich vor allem quadratische Wandbilder sehr gut. In diesem Bereich gibt es bei HappyFoto zum Beispiel den Galerie-Keilrahmen in der Größe 60 x 60 cm.

Falls Sie mit den Farben Ihres Bildes noch nicht ganz zufrieden sind, können Sie diese direkt im HappyFoto-Designer nachkorrigieren. Beachten Sie aber, dass auch alleine schon unsere Bildverbesserung das Beste aus Ihren Bildern herausholen kann. Für die Nachbearbeitung klicken Sie das Bild einfach doppelt an und schon poppt ein kleines Fenster (im Bild rechts zu sehen) auf, in dem Ihnen verschiedensten Möglichkeiten („Foto optimieren“, „Rote Augen entfernen“, „Zuschneiden“, „Effekte“, „Drehen“) zur Auswahl stehen.

Verschönern Sie Ihr Zuhause mit Ihren besten Aufnahmen auf Wandbildern von HappyFoto!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.