Pole Aerial Photography

In dem folgenden Beitrag stellen wir Ihnen die Pole Aerial Photography (auch bekannt unter dem Namen Stab-Luftbildfotografie) vor. Es handelt sich dabei um ein Verfahren, bei dem die Kamera mit einem Teleskopmast in eine erhöhte Position gebracht wird.

In einem früheren Beitrag wurde die Kite Aerial Photography – eine Art der Luftbildfotografie – beschrieben. Bei dieser Art wird die Kamera mit einem Drachen bis zu 100 Meter in die Höhe befördert. Bei der Pole Aerial Photography hingegen wird die Kamera mit Hilfe eines Stabes bis zu ca. 20 Meter in die Luft gebracht. Daher eignet sich die Pole Aerial Photography eher zum Abbilden kleinerer Objekte und Flächen.

Wie genau funktioniert die Pole Aerial Photography?

Zuerst muss eine Kamera gewählt werden, die ferngesteuert werden kann. Dafür gibt es zum Beispiel die sogenannte Point-And-Shoot-Kamera, welche über einen PC bedient werden kann. Das Bild wird live auf den Computer übermittelt und man kann direkt via PC Grundeinstellungen wie Fokus und Zoom verändern sowie den Auslöser betätigen. Auch digitale Spiegelreflexkameras bieten zwar oft die Möglichkeit der Fernbedienung, haben aber meist den Nachteil, dass die Zoomfunktion nicht ferngesteuert werden kann.
Darüber hinaus wird ein Schwenkkopf benötigt, der die Beweglichkeit der Kamera sicherstellt.
Das gesamte System wird auf einem ausfahrbaren Teleskopmast befestigt. Dieser Mast wird dann entweder an einem Auto montiert oder mit einem Stativ auf dem Boden verankert. Die erste Variante bringt natürlich wesentliche Vorteile mit sich, da man mobil ist und so mehr Möglichkeiten hat, Motive aus unterschiedlichen Positionen aufzunehmen.

Ein großer Vorteil der Pole Aerial Photography an sich ist, dass diese Variante der Fotografie im Gegensatz zu Hubschrauberaufnahmen, Flugzeugaufnahmen und der Kite Aerial Photography weniger wetterabhängig und kostengünstiger ist.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.