Wie gestaltet man sein Fotobuch kreativ?

Wenn Sie ein Fotobuch in unserem HappyFoto Designer gestalten, haben Sie unzählige Möglichkeiten, es mit Rahmen, Masken, Cliparts und anderen Effekten zu verzieren bzw. zu individualisieren. Wo Sie diese finden und wie Sie diese am besten verwenden, haben wir für Sie zusammengefasst.

So arbeiten Sie mit Rahmen

Nachdem Sie Ihr gewünschtes Fotobuch im HappyFoto Designer ausgewählt haben und sich im Editor befinden, klicken Sie einfach ganz Links auf „Effekte“ und wählen anschließend im Dropdown-Menü „Rahmen“ aus. Dort finden Sie alle Rahmen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Falls Sie zuvor in der Download Version ein bestimmtes Thema, wie zum Beispiel Ostern, Baby, Hochzeit, 50er Jahre, Amerika, Freizeit, etc. ausgewählt haben, stehen Ihnen bei den Rahmen nur jene zur Verfügung, die diesem Thema zugeordnet sind. Ziehen Sie einfach ein Foto auf eine freie Fläche in Ihrem Fotobuch und markieren Sie das Bild. Nun klicken Sie mit einem Doppelklick auf den Rahmen, den Sie gerne über das Bild legen möchten. Natürlich können Sie den Rahmen auch mit gedrückter Maustaste auf das Foto ziehen. Im Dropdown Menü haben Sie weiters die Möglichkeit, Ecken und Masken auszuwählen und sich dort eine geeignete Verzierung für Ihre Fotos zu suchen. Die Ecken und Masken können Sie genauso in das Fotobuch einfügen, wie die Rahmen. Mit diesen Effekten können Sie Ihre Fotos besonders gut hervorheben und eine schöne Stimmung in Ihrem Fotobuch erzeugen. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass sich ein „Roter Faden“ durch das Fotobuch zieht. Zu viele verschiedene Rahmen, Ecken und Masken in einem Fotobuch oder auf einer Seite können leicht dazu führen, dass alles etwas überfüllt wirkt.

Was ist der wesentliche Unterschied zwischen Rahmen, Masken und Ecken?

Ein Rahmen legt sich rund um das Bild während sich eine Maske über das ausgewählte Foto legt. Dadurch können Sie beispielsweise Ihr Bild als Puzzle darstellen oder es in Herzform anzeigen lassen. Bei den zur Verfügung gestellten Ecken, können Sie Ihre Fotos nur an den vier Ecken verziehen, so als würden Sie z.B. an jeder Ecke Klebestreifen anbringen oder es mit Pinnadeln befestigen.

So arbeiten Sie mit Cliparts

Die Cliparts befinden sich gleich neben den „Effekten“ in der Registerkarte „Grafiken“. Im Dropdown-Menü können Sie sich alle vorhandenen Grafiken anzeigen lassen oder eine Kategorie, wie z.B. Kinder, Liebe, Urlaub, Hochzeit etc. auswählen, damit nur Grafiken dieser Kategorie angezeigt werden. Sie ziehen einfach das Clipart mit der gedrückten linken Maustaste an die gewünschte Stelle in Ihrem Fotobuch oder machen Sie einen Doppelklick auf das Symbol. Somit wird es in Ihr Fotobuch eingefügt und Sie können es mit der Maus an die gewünschte Position ziehen. Wenn Sie im HappyFoto Offline-Designer zuvor ein Thema wie z. B. RockShow, Freizeit, Outdoor o. Ä. ausgewählt haben, sind nur jene Cliparts, die dem Thema zugeordnet sind, verfügbar.

Mit Rahmen, Masken, Ecken und Cliparts können Sie Ihre Fotobücher ganz individuell und einzigartig gestalten und Sie werden bestimmt lange Freude damit haben. Wie Sie rechts im Bild sehen, kann man schon mit wenigen Effekten die Bilder im Fotobuch besonders gut hervorheben und so für Abwechslung sorgen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.