Auf Konzerten gekonnt fotografieren

Sehen Sie sich gerne Konzerte Ihrer Lieblingsmusiker an und wollen diese Momente mit der Kamera festhalten? Wir haben für Sie 4 Punkte zusammengetragen, die Sie beim Fotografieren auf Konzerten beachten sollten.

Bewegungen einfrieren
Bei Konzerten sind die Künstler meist in Bewegung und stehen selten still. Damit Sie am Ende keine verschwommenen Fotos, sondern scharfe Aufnahmen haben, müssen Sie die Verschlusszeit Ihrer Kamera anpassen. Wählen Sie für Konzertaufnahmen am besten schnelle Verschlusszeiten wie z.B. 1/200sec.

Lichtverhältnisse nutzen
Bei Konzerten in Hallen oder großen Sälen sind die Lichtverhältnisse zum Fotografieren nicht optimal und außerdem darf nur selten der Blitz verwendet werden. Abhilfe kann hier das Erhöhen des ISO-Wertes schaffen, denn mit einem höheren ISO-Wert ist weniger Licht für die Aufnahme notwendig. Bei einem hohen ISO-Wert kann es allerdings zu Bildrauschen kommen. Dies ist abhängig von Ihrer Kamera, weshalb Sie mit dieser Einstellung etwas experimentieren sollten.

Schwarz-Weiß fotografieren
Bei Konzertfotos – von Musikern, dem Licht, den Zuschauern – wirken Schwarz-Weiß-Aufnahmen besonders gut. Sie können direkt im Schwarz-Weiß-Modus fotografieren oder Ihre Fotos später am PC zuhause bearbeiten. Probieren Sie es auf alle Fälle aus – es lohnt sich!

Regeln beachten
Generell dürfen auf Konzerten nur Fotografen mit einer Akkreditierung fotografieren. Oftmals sind die Veranstalter und Künstler allerdings kulant und lassen auch die Konzertbesucher Fotos schießen. Wenn Sie allerdings mit einer Profi-Ausrüstung bei einem Konzert fotografieren, werden Sie höchstwahrscheinlich vom Sicherheitspersonal aufgefordert werden, dies zu unterlassen. Am besten achten Sie auf Hinweistafeln, auf denen Sie Informationen zum Thema Fotografieren beim jeweiligen Konzert erhalten.

Wie so oft ist auch beim Fotografieren auf Konzerten das Wichtigste: knipsen, knipsen, knipsen. Aussortieren können Sie Ihre Fotos auch zuhause, aber ein verpasster Moment bleibt ein verpasster Moment.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.