Fotofestival Zingst 2011

Naturfotografie an der Ostsee

In den letzten Jahren hat es sich zu einem Pflichttermin für Freunde der Naturfotografie entwickelt, das „Horizonte Festival“ in Zingst an der Ostsee.

In diesem Jahr steht auch Österreich mit Ausstellungen im Blickpunkt. Sicher einen Augenschmaus erwartet die Besucher in der Ausstellung des Wiener Fotografen Andreas Bitesnich, der sich längst mit seinen ästhetischen Aktbildern weit über die Grenzen Österreichs hinaus einen Namen gemacht hat. „Kreative Körper“ ist der Titel seiner Ausstellung, die im Kunsthallenhotel Vier Jahreszeiten gezeigt wird  (Ausstellung 28.5. bis 15.6.2011).

Fotografen zeigen außergewöhnliche Bilder

Dort wird auch die Ausstellung „Gastland Österreich – gepflegte Nachbarschaft“ kuratiert von Horst Stasny zu sehen sein. In einem deutsch-österreichischen Gemeinschaftsprojekt zeigen Fotografen unter dem Motto „One World Lebenswelten – Mensch und Natur“ außergewöhnliche Bilder. Die extremen Bedingungen moderner Mega-Cities werden in den Arbeiten ebenso  dokumentiert, wie die problematischen Landschaften in sogenannten Schwellenländern oder auch grandiose Naturszenarien. Das Gastland Österreich nimmt mit einer ganzen Reihe von Ausstellungsbeiträgen in Zingst eine besondere Rolle ein.

Abwechslungsreiches Fotofestival

Zingst hat während der Woche viel zu bieten: von Open Air-Projektionen und –ausstellungen bis hin zu Workshops zu den unterschiedlichsten Bereichen der Fotografie. Ein Pluspunkt ist natürlich auch die herrliche Landschaft an der Ostsee, die Motive ohne Ende bietet.
Festivaldauer 28. Mai bis 5. Juni 2011

Alle Infos auf www.horizonte-zingst.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.