Was ist Candid Fotografie?

Die Fotografie ist ständig in einer Entwicklung und zeigt immer neue Sichtweisen und Ausdrucksformen. Ein neuer Begriff, der sich in der Welt der Fotografie etabliert hat, ist die „Candid Fotografie“.

Sie beschreibt die Kunst, spontane Aufnahmen zu machen und unbemerkt aus dem Moment heraus zu fotografieren. Auch wenn der Begriff neu ist – diese Art zu Fotografieren haben schon einige der angesehensten Bildautoren praktiziert. So der vor einigen Jahren verstorbene, weltberühmte Fotograf Henri Cartier-Bresson, der immer auf der Jagd nach dem entscheidenden Augenblick war.

Im Gespräch ist die Candid Potographie aktuell durch eine Kampagne des Kameraherstellers Ricoh: In der Sonderausstellung „Candid Fotografien des Starfotografen Michel Comte“ sind solche Fotos zu sehen, fotografiert mit der Ricoh GR Digital III.

Fotografien von Michel Comte auf www.michelcomte.org



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.